12,44 

Lieferzeit: Auf Anfrage

Nicht vorrätig


Artikelnummer 3013 Kategorie

Anwendung
Die Instrumente werden unmittelbar nach Gebrauch in einen Fräsator gelegt und mit Becht Carborundol aufgefüllt bis sie ganz bedeckt sind. Nach 60 min. Einwirkzeit wird eine gute Inaktivierung von Bakterien und Hefen erzielt. Zur Verbesserung der Hygiene empfiehlt es sich, die Lösung täglich zu erneuern. Anwendungsbeschränkungen der Instrumentenhersteller sind zu beachten.

Wirkungsspektrum / Eigenschaften
– nach 60 Minuten Einwirkzeit wird eine gute Inaktivierung von Bakterien und Hefen erzielt
– erfolgreich getestet in Anlehnung an DIN EN 1040 und DIN EN 1275
– besonders materialschonend, löst bei montierten Steinchen und Spitzen das Befestigungsmaterial nicht auf
– korrosionssichere Pflege
– Phenol- und aldehydfrei
– biologisch abbaubar
– pH-Wert: 13,0

 

Schonende Desinfektion und Reinigung von Fräsern, Schleifsteinen und spitzen.

Hygiene bei der Hand- und Fußpflege Tipps nicht nur für Corona-Zeiten!

Simone Angerer setzt auf b-on-foot mini, aqua und chair – im wahrsten Wortsinn!

Wollen Sie jederzeit professionell up-to-date sein?
Lesen Sie unsere

  • Hygiene-Tipps
  • die Anwenderstory und
  • unseren Newsletter!

FOLGEN SIE UNS AUF: